Briefmarken für Bethel

 
Spenden
Suchen
21.06.2017

Schausteller spendet Sammlung


Briefmarkenziehen auf der Kirmes

Dorsten. Es ist ein klassisches Jahrmarktspiel: Das Fadenziehen. Schausteller Roland Wiemeler ließ sich etwas ganz besonderes einfallen, denn neben den typischen Plüschtieren und Spielzeugen konnten die Kirmes-Besucherinnen und Besucher an seinem Stand auch Briefmarkentüten gewinnen. Die kleinen Säckchen waren an Fäden befestigt, an denen die Menschen ziehen konnten. Die Mischung hatte Roland Wiemeler, der auch Philatelist ist, selber vorgenommen. Mit seinem Stand „Chinesisches Fadenziehen“ besuchte der Dorstener Rummelplätze in ganz Nordrhein-Westfalen. Jetzt spendete Roland Wiemeler seine Sammlung Bethel.


© 2018 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel