Briefmarken für Bethel

 
Spenden
Suchen

Briefmarken zum 150-jährigen Jubiläum

  • Sonderbriefmarken zum 150-jährigen Jubiläum

 

Bethel und Citipost veröffentlichen Sondermarken

Die CITIPOST OWL gibt anlässlich des Jubiläums der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel jetzt eine Sonderbriefmarke „150 Jahre Bethel“ heraus.  Es gibt sechs Motive. Eine Briefmarke zeigt das Jubiläumslogo. Auf den anderen sind markante Gebäude und Plätze der Ortschaft Bethel abgebildet: Die neue Brockensammlung Bethel, das historische Pförtnerhäuschen, das Assapheum, die Auferstehungskapelle und der japanische Garten.

CITIPOST OWL-Geschäftsführer Reinhard Seinsche (r.) und Sascha Hundertmark übergaben die Sonderbriefmarke jetzt an Pastor Ulrich Pohl (v.l.), Alexander Hörster und Angelika Schneider. Foto: Paul Schulz
CITIPOST OWL-Geschäftsführer Reinhard Seinsche (r.) und Sascha Hundertmark übergaben die Sonderbriefmarke jetzt an Pastor Ulrich Pohl (v.l.), Alexander Hörster und Angelika Schneider. Foto: Paul Schulz

Vor diesen prägnanten Hintergründen sind Menschen aus Bethel zu sehen – wie Angelika Schneider. Sie kam als Jugendliche wegen ihrer Epilepsie nach Bethel und wohnt seitdem in der Ortschaft. Viele Jahre war sie in der Brockensammlung beschäftigt. Mit ihr gemeinsam ist Alexander Hörster auf der Sonderbriefmarke abgebildet. Der junge Mann arbeitet am Empfang im Dankort. „Es ist schon etwas ganz Besonderes auf einer Briefmarke zu sein“, sagt er stolz. „Wer kann das schon von sich behaupten?“, ergänzt Pastor Ulrich Pohl, Vorstandsvorsitzender der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel. Er freut sich mit den beiden Protagonisten über die einzigartigen Motive. „Das ist eine wirklich schöne Idee.“ 

Die Nachfrage ist schon jetzt groß. „Meine Bekannten sind ganz gespannt und wollen unbedingt eine Marke haben“, erzählt Angelika Schneider. Und nicht nur die. „Auch unsere Kunden haben schon nach der Bethel-Briefmarke gefragt“, bestätigt Sascha Hundertmark von der CITIPOST OWL. Die Sonderbriefmarke wurde zunächst in einer Auflage von 25.000 Stück gedruckt. „Wir haben aber schon 10.000 nachbestellt“, sagt er.

CITIPOST OWL ist der größte private Postdienstleister in der Region. Das Zustellgebiet umfasst nahezu ganz Ostwestfalen-Lippe. Im Sortierzentrum in Bielefeld-Sennestadt werden jährlich mehr als 28 Millionen Sendungen bearbeitet. Über 1.800 Boten sind für die Zustellung der Sendungen zuständig, die mit überregionalen Partnern sogar deutschlandweit stattfindet.

Die Briefmarken sind in den Verkaufsstellen der CITIPOST OWL und in der Briefmarkenstelle Bethel erhältlich.

 

 

Besondere Briefmarken aus Bethel

Sondermarken haben einen lange Tradition in Bethel. Schon zu einigen anderen markanten Punkten in Bethels 150-jähriger Geschichte wurden Briefmarken in limitierter Auflage herausgegeben.

Briefmarke zum 100-jährigen Jubiläum der Briefmarkenstelle Bethel
Briefmarke zum 100-jährigen Jubiläum der Briefmarkenstelle Bethel
Briefmarke zum 50. Todestag Friedrich von Bodelschwinghs d. J.
Briefmarke zum 50. Todestag Friedrich von Bodelschwinghs d. J.
Briefmarke zum 100.-jährigen Jubiläum Bethels
Briefmarke zum 100.-jährigen Jubiläum Bethels
© 2017 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel