Briefmarken für Bethel

 
Spenden
Suchen

Klasse Aktion!

Briefmarken sammeln für Bethel – das ist in der digitalen Welt auch für die Jüngsten ein greifbares analoges Thema. Das hat der große Erfolg der Grundschulaktion im Rahmen des Jubiläums "150 Jahre Bethel" 2017 gezeigt. Alle 16.000 Grundschulen in Deutschland hatte das Betheler Projektteam angeschrieben.

Rückendeckung gab es dafür von der Kultusministerkonferenz. Die unterstützte das Vorhaben; ihre Präsidentin Dr. Susanne Eisenmann warb für die Aktion, den Schülerinnen und Schülern über die "Briefmarke" das Thema "Arbeit für Menschen mit Behinderung" näherzubringen.

1.800 Schulklassen aus ganz Deutschland forderten die Sammelboxen mit Unterrichtsmaterialien an. Ein zusätzlicher Anreiz waren sicher auch die attraktiven Preise: Ein Besuch von Christoph Biemann aus der "Sendung mit der Maus", eine Kletteranlage für den Schulhof, Klassensätze vom "Ritter Kokosnuss", Kinder-Zeitschriften-Abos und vieles mehr.

Schon zum Ende des Jubiläumsjahres erreichten massenhaft Pakete die Briefmarkenstelle. Bis zum Einsendeschluss im Januar 2018 waren es mehr als 800. Alle Pakete wurden in der Mamre-Patmos-Schule in Bethel aufgetürmt, und Christoph Biemann persönlich zog den Gewinner.

Gesammelt wird natürlich weiter.

 

 

Bethel dankt allen Sponsoren für die Preise:

Logo Bertelsmann
Logo Sport Thieme
Logo Westfalia
Logo Zeit leo
Logo Strabag
Logo Dehler
Christoph Biemann
 
© 2018 v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel